Skip to Content

Veganes Schoko-Erdnussbutter-Eis

Gefrorene Bananen sind die perfekte Basis für dieses cremige Schoko-Erdnussbutter-Eis. Man braucht nur 3 Zutaten, einen Zerkleinerer und 5 Minuten – und fertig ist der Eis-Genuss ohne schlechtem Gewissen!

Vegan Chocolate Peanut Butter Ice Cream

Bananen-Eis ist einfach das Beste, das es gibt. Überhaupt.

Wenn du noch nie Bananen-Eis gemacht hast, dann solltest du wirklich keine Sekunde mehr länger warten. 

Die Zutaten

Für dieses vegane Schokoladen-Erdnussbutter-Eis brauchst du: 

  • Bananen
  • Erdnussbutter
  • Kakaopulver

Die Zubereitung

  1. Bananen einfrieren.
  2. Alle Zutaten in einem Zerkleinerer mixen bis cremiges Eis entsteht. 
  3. Genießen. 

Super einfach, oder? Finde ich auch! 

Vegan Chocolate Ice Cream in a food processor

Ich verwende am liebsten meinen Zerkleinerer um Bananen-Eis zu machen, aber man kann auch einen Standmixer verwenden (allerdings würde ich dann einen Schuss pflanzliche Milch hinzufügen, um es dem Mixer leichter zu machen). 

Mehr vegane Eis-Rezepte

Ich hoffe natürlich, dass dir das Eis genau so gut schmeckt wie mir! Lass‘ es mich wissen wenn du es ausprobierst :)

Vegan Chocolate Peanut Butter Ice Cream

Veganes Schoko-Erdnussbutter-Eis

Bianca Haun | Elephantastic Vegan
Gefrorene Bananen sind die perfekte Basis für minutenschnelles, selbstgemachtes Eis. Für dieses vegane Schokoladen-Erdnussbutter-Eis braucht man nur drei Zutaten und einen Zerkleinerer.
4 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Vegan
Portionen 2 Portionen à 3 Kugeln
Kalorien 321 kcal

Zutaten
  

  • 4 reife Bananen
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter

Anleitungen
 

  • Bananen schälen, in Stücke brechen und in einem Gefrierbeutel oder gefriersicheren Gefäß zumindest über Nacht einfrieren.
  • Die gefrorenen Bananenstücke, Kakaopulver und die Hälfte der Erdnussbutter in einen Zerkleinerer geben und so lange mixen bis ein cremiges Eis entsteht.
  • Das Eis in kleine Schüsseln portionieren und mit der restlichen Erdnussbutter servieren.

Nutrition

Kalorien: 321kcalCarbohydrates: 61gProtein: 8gFat: 9gSaturated Fat: 2gSodium: 77mgPotassium: 1063mgFiber: 9gSugar: 30gVitamin A: 150IUVitamin C: 20.5mgCalcium: 28mgIron: 1.9mg
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @elephantasticvegan oder tagge #elephantasticvegan!
Affiliate Links: ElephantasticVegan.com beinhaltet Affiliate Links (meist bei den Zutaten), das bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz bekomme, wenn ein Produkt über meinen Link gekauft wird.
Vegane Würstchen aus Seitan
← Previous
Gebackene Falafel (Einfrierbar!)
Next →
Recipe Rating




Tamara

Monday 21st of October 2019

Das sieht ja mega lecker aus. Wird am kommenden Wochenende direkt probiert. :)

Liebste Grüße Tamara https://www.fashionladyloves.com/

Sarah

Wednesday 27th of March 2019

Bei der Überschrift dachte ich "ooooh toll", aber dann "oh nein, Bananen"😝 Schmeckt man die Banane sehr heraus, oder wird der Geschmack wie bei Kuchen durch die anderen Zutaten überdeckt? :)