Skip to Content

Vegane Brownies mit Erdnussbutter

Schokolade und Erdnussbutter sind eine himmlische Kombination. Und diese veganen Brownies mit Erdnussbutter sind genau das, was du jetzt brauchst!

Vegan Peanut Butter Brownies

Brownies sind eh nett, aber Brownies mit Erdnussbutter-Swirls und Schokoladenstückchen sind die Perfektion!

Natürlich kannst du auch das Brownie-Rezept als Basis verwenden und deine Lieblings-Mix-ins oder -Toppings wie verschiedene Früchte (Himbeeren, Kirschen), Nüsse (Walnüsse? Pistazien?) oder Swirls oben drauf (Tahini?) hinzufügen.

Um eine kleinere Portion Brownies herzustellen, habe ich diese Brownies in einer Kastenform gebacken, weil ich nie weiß, was ich mit so vielen Brownies anfangen soll!

Wenn du eine normalgroße Brownie-Form verwenden möchtest, verdopple einfach das Rezept! Du kannst im Rezept unten ‚2x‘ anklicken und es werden automatisch die Zutaten angepasst.

Wie macht man vegane Brownies mit Erdnussbutter

Die Zutaten

  • Mehl
  • Kakaopulver
  • Kristallzucker
  • Backpulver
  • Apfelmus
  • pflanzliche Milch
  • Öl
  • Erdnussbutter
  • Schokostückchen

Die Grundschritte

dry ingredients for brownie batter

Schritt 1: Vermenge in einer großen Rührschüssel Mehl, Kakaopulver, Zucker und Backpulver.

wet ingredients for brownie batter

Schritt 2: Dazu kommt dann Apfelmus, Pflanzenmilch und Öl.

brownie batter

Schritt 3: Verrühren.

brownie batter

Schritt 4: Schokostückchen hinzufügen und vermengen.

Vegan Peanut Butter Brownies before baking

Schritt 5: Gieße den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform. Füge die Erdnussbutter hinzu, mache Swirls mit einem Messer und darauf kommen dann noch ein paar weitere Schokostückchen.

Vegan Peanut Butter Brownies

Schritt 6: Für ca. 20 Minuten bei 400°F/200°C backen. Mit einem Holzstäbchen testen ob die Brownies durchgebacken sind.

Vegan Peanut Butter Brownies

Schritt 7: Etwas abkühlen lassen bevor sie angeschnitten werden.

Vegan Peanut Butter Brownies

Mehr vegane, schokoladige Rezepte

Ausprobiert? Lass es mich wissen!

Ich hoffe, dir schmecken diese veganen Brownies genau so gut wie mir! Gib mir Bescheid, wenn du das Rezept ausprobierst!

Wenn du keine neuen Rezepte verpassen möchtest, abonniere meinen Newsletter, folge mir auf Instagram und Facebook!

Cheers, Bianca

Vegan Peanut Butter Brownies

Vegane Brownies mit Erdnussbutter

Bianca Haun | Elephantastic Vegan
Schokolade und Erdnussbutter sind eine himmlische Kombination. Und diese veganen Brownies mit Erdnussbutter sind genau das, was du jetzt brauchst!
3.9 von 66 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Vegan
Portionen 6 Personen
Kalorien 240 kcal

Zutaten
  

  • 125 g Universal-Weizenmehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 70 g Kristallzucker
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 180 g Apfelmus
  • 120 ml pflanzliche Milch z.b. Hafermilch
  • 2 Teelöffel Kokosöl flüssig
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter ungesüßt und smooth
  • 60 g Schokostückchen + mehr für oben drauf

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 400°F/200°C vorheizen.
  • Für den Brownie-Teig das Mehl, Kakaopulver, Zucker und Backpulver in einer großen Rührschüssel mischen. Apfelmus, Pflanzenmilch und Kokosöl hinzufügen. Mit dem Schneebesen verrühren. Die Schokoladenstückchen unterheben.
  • Den Brownie-Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Die Erdnussbutter hinzufügen und einige Swirls machen. Noch ein paar Schokoladenstückchen oben drauf geben.
  • Backe die Brownies ca. 20 Minuten im Ofen, bis die Oberseite rissig ist. Mache den Test mit einem Holzstäbchen um zu überprüfen, ob die Brownies auch komplett durchgebacken sind.
  • Die Brownies auskühlen lassen, in 6 Stücke schneiden und genießen!

Nutrition

Kalorien: 240kcalCarbohydrates: 42gProtein: 5gFat: 8gSaturated Fat: 4gCholesterol: 1mgSodium: 24mgPotassium: 242mgFiber: 4gSugar: 19gVitamin A: 9IUVitamin C: 1mgCalcium: 27mgIron: 3mg
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @elephantasticvegan oder tagge #elephantasticvegan!
Affiliate Links: ElephantasticVegan.com beinhaltet Affiliate Links (meist bei den Zutaten), das bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz bekomme, wenn ein Produkt über meinen Link gekauft wird.
Rezept Bewertung