Skip to Content

Rohvegane Zucchinipasta mit Avocadosauce

Rohvegane Zucchinipasta mit Avocadocreme und Cashew Parmesan. Glutenfrei, low-carb, gesund und lecker! So schnell gemacht und ideal für heiße Sommertage!

Zucchini Pasta with Avocado Sauce

Haaach, Spiralschneider sind schon etwas feines. Ich weiß noch genau, als ich zum ersten Mal Zucchinipasta probierte, nachdem ich von meinen Eltern einen Spiralschneider zu Weihnachten bekam. Ich war so überrascht von der Konsistenz der Spaghetti – seitdem stehen diese veganen, glutenfreien und super gesunden Spaghetti regelmäßig bei mir auf dem Speiseplan.

Man kann die spiralisierten Spaghetti kurz (!) in der Pfanne anbraten oder roh genießen (wie in diesem Rezept). Dafür habe ich die Spaghetti gesalzen und ein paar Minuten einwirken lassen. Sie verlieren in dieser Zeit Wasser und sind nachher viel weicher – auch ohne anbraten. Zu den Spaghetti gabs eine Avocadocreme und sie wurden mit Cashew Parmesan serviert. Yummy!

Zucchini Pasta with Avocado Sauce

Zucchini Pasta with Avocado Sauce

Zucchini Pasta with Avocado Sauce

Rohvegane Zucchinipasta mit Avocadosauce

Bianca Haun | Elephantastic Vegan
Rohvegane Zucchinipasta mit Avocadocreme und Cashew Parmesan. Glutenfrei, low-carb, gesund und lecker! So schnell gemacht und ideal für heiße Sommertage! Die angegebenen Mengen ergeben eine Portion. Pro Person würde ich eine Zucchini empfehlen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Vegan
Portionen 1 Person
Kalorien 355 kcal

Zutaten
  

Zutaten für die Zucchinipasta mit Avocadocreme

  • 1 große Zucchini
  • 1 Avocado
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Zitronensaft
  • gemahlener Pfeffer

Zutaten für den Cashew Parmesan*

  • 1 Becher rohe ungesalzene Cashews
  • 2 Esslöffel Hefeflocken
  • 1 Teelöffel Salz

Anleitungen
 

  • Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider in Zucchini-Spaghetti spiralisieren.
  • Die spiralisierten Zucchini-Spaghetti in eine große Schüssel füllen und eine Prise Salz darüberstreuen, umrühren und für ca. 20 Minuten zur Seite stellen.
  • Währenddessen den Cashew Parmesan vorbereiten, indem die jeweiligen Zutaten in einem Zerkleinerer so lange gemixt werden, bis sie fein sind.
  • Die Avocado aufschneiden, den Kern entfernen und das Avocadofleisch in einen Zerkleinerer füllen, mit dem Salz, dem Zitronensaft und dem gemahlenen Pfeffer zerkleinern bis eine feine Avocadocreme entsteht.
  • Nach 20 Minuten sollten die Zucchini-Spaghetti einiges an Wasser verloren haben - in einem Sieb abseihen und zurück in die Schüssel füllen.
  • Avocadocreme vorsichtig untermischen.
  • Zucchini-Spaghetti mit der Avocadocreme auf einen Teller platzieren und mit dem Cashew Parmesan bestreuen! Und genießen 😉

Notizen

*Der Cashew Parmesan ergibt ca. 1 Becher - es wird etwas überbleiben, allerdings sind kleinere Mengen im Zerkleinerer nur schwer möglich.

Nutrition

Kalorien: 355kcal
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @elephantasticvegan oder tagge #elephantasticvegan!

InstagramHast du die Rohvegane Zucchinipasta mit Avocadosauce probiert? Tagge @elephantasticvegan auf instagram und verwende den hashtag #elephantasticvegan sodass ich es auch nicht verpasse :)

Affiliate Links: ElephantasticVegan.com beinhaltet Affiliate Links (meist bei den Zutaten), das bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz bekomme, wenn ein Produkt über meinen Link gekauft wird.
Rezept Bewertung