Go Back
+ servings
Zucchini Pasta with Avocado Sauce
Drucken

Rohvegane Zucchinipasta mit Avocadosauce

Rohvegane Zucchinipasta mit Avocadocreme und Cashew Parmesan. Glutenfrei, low-carb, gesund und lecker! So schnell gemacht und ideal für heiße Sommertage! Die angegebenen Mengen ergeben eine Portion. Pro Person würde ich eine Zucchini empfehlen.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Vegan
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 1 Person
Kalorien 355kcal
Autor Bianca Haun | Elephantastic Vegan

Zutaten

Zutaten für die Zucchinipasta mit Avocadocreme

  • 1 große Zucchini
  • 1 Avocado
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Zitronensaft
  • gemahlener Pfeffer

Zutaten für den Cashew Parmesan*

  • 1 Becher rohe ungesalzene Cashews
  • 2 Esslöffel Hefeflocken
  • 1 Teelöffel Salz

Anleitungen

  • Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider in Zucchini-Spaghetti spiralisieren.
  • Die spiralisierten Zucchini-Spaghetti in eine große Schüssel füllen und eine Prise Salz darüberstreuen, umrühren und für ca. 20 Minuten zur Seite stellen.
  • Währenddessen den Cashew Parmesan vorbereiten, indem die jeweiligen Zutaten in einem Zerkleinerer so lange gemixt werden, bis sie fein sind.
  • Die Avocado aufschneiden, den Kern entfernen und das Avocadofleisch in einen Zerkleinerer füllen, mit dem Salz, dem Zitronensaft und dem gemahlenen Pfeffer zerkleinern bis eine feine Avocadocreme entsteht.
  • Nach 20 Minuten sollten die Zucchini-Spaghetti einiges an Wasser verloren haben - in einem Sieb abseihen und zurück in die Schüssel füllen.
  • Avocadocreme vorsichtig untermischen.
  • Zucchini-Spaghetti mit der Avocadocreme auf einen Teller platzieren und mit dem Cashew Parmesan bestreuen! Und genießen 😉

Notizen

*Der Cashew Parmesan ergibt ca. 1 Becher - es wird etwas überbleiben, allerdings sind kleinere Mengen im Zerkleinerer nur schwer möglich.

Nutrition

Kalorien: 355kcal