Drucken

Veganes Gulasch mit Räuchertofu und Kartoffeln

Rezept für ein veganes Gulasch mit Räuchertofu und Kartoffeln - perfekt für die kälteren Monate.
Gericht Hauptspeise
Land & Region Ungarisch, Vegan
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 164kcal
Autor Bianca Haun | Elephantastic Vegan

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln (ungefähr 6 mittelgroße Kartoffeln)
  • 1 Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 5 Esslöffel Paprikapulver edelsüß
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Rapsöl
  • 250 g Räuchertofu
  • 500 ml Wasser
  • 1 Teelöffel getrockneter Majoran
  • 1 Esslöffel Tomatenmark

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Kartoffeln waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.
  • In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen, die klein geschnittene Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis diese eine leichte Bräunung bekommen.
  • Die Kartoffeln, den Räuchertofu und das Paprikapulver hinzufügen und gut umrühren. Für ca. 2-3 Minuten anbraten lassen, anschließend das Wasser hinzufügen (die Kartoffeln sollten bedeckt sein, ansonsten mehr Wasser hinzufügen).
  • Das Gulasch für ca. 30-45 Minuten ohne Deckel auf mittlerer bis hoher Hitze köcheln lassen. Die Kartoffeln sollten dann weich werden und das Wasser sich reduzieren. Wenn die Kartoffeln bis dorthin nicht weich sind, nochmal etwas mehr Wasser hinzufügen und weiter köcheln lassen.
  • Zum Schluss das Salz, den getrockneten Majoran und das Tomatenmark einrühren. Anschließend das Gulasch auf die Teller aufteilen und am besten mit Gebäck genießen.

Notizen

Wer es scharf mag, kann auch noch scharfes Paprikagewürz oder Sriracha-Sauce hinzufügen.

Nutrition

Kalorien: 164kcal