Vegan Za'atar Crackers dipped in hummus
Drucken

Vegane Za'atar Cracker

Selbstgemachte vegane Za'atar Cracker aus nur 7 einfachen Zutaten. Der perfekte Snacks für Parties oder faule Abende mit Netflix!
Gericht Snack
Land & Region Mediterranean, Vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 1 Schüssel
Kalorien 825kcal
Autor Bianca Haun | Elephantastic Vegan

Zutaten

  • 200 g Universal-Weizenmehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 120 ml Wasser + 1 Esslöffel um die Oberfläche zu bestreichen
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Za’atar Gewürzmischung

Anleitungen

  • Ofen auf 200°C vorheizen.
  • In einer Rührschüssel, Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Dann Olivenöl und Wasser hinzufügen und zuerst mit einem großen Löffel vermengen, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig formen. Wenn der Teig zu klebrig ist, etwas mehr Mehl hinzufügen. Wenn der Teig nicht zusammenhält, etwas mehr Wasser hinzufügen.
  • Auf einem bemehlten Backpapier, den Teig so dünn wie möglich ausrollen. Immer wieder mit Mehl bestäuben, wenn der Teig am Nudelholz festklebt.
  • Esslöffel Wasser mit dem Ahornsirup vermischen und die Oberfläche des ausgerollten Teiges bestreichen. Dann die Za’atar Gewürzmischung gleichmäßig darüber streuen.
  • Mit einem Pizzaschneider den Teig horizontal und vertikal in Cracker schneiden.
  • Das Backpapier auf ein Backblech transferieren und die Cracker im vorheizten Ofen ca. 15 Minuten backen bis sie knusprig sind.
  • Die Cracker vor dem Essen etwas auskühlen lassen.

Notizen

Damit die Cracker möglichst lange knusprig bleiben: Komplett auskühlen lassen und dann in ein luftdichtes Gefäß geben. Dadurch sollten sie mehrere Tage knusprig bleiben.

Nutrition

Kalorien: 825kcal